Laufen: AusdauertrainingIm Rahmen der Testbatterie werden wir einen Lauftest machen. Daher solltest Du ein regelmäßiges Lauftraining durchführen. Beim Test wirst Du eine halbe Stunde laufen. Gemessen wird die zurückgelegte Distanz.

Wenn Du bisher im Laufen noch nicht fit bist, empfehlen wir Dir folgende Strategie:

  • Beginne mit einem Lauf von beispielsweise 10 Minuten.
  • Sobald Du erschöpft bist, gehst Du für eine Minute weiter.
  • Anschließend läufst Du z.B. zwei Minuten und danach gehst du wieder für eine Minute.

Bei einem Lauftraining von etwa drei Einheiten pro Woche, wird sich Deine Ausdauer verbessern. Dann beginnst Du schrittweise die Laufblöcke zu verlängern und die Pausen, in denen Du gehst, zu verkürzen. Nach einigen Wochen bist Du dann in der Lage, eine halbe Stunde ohne Unterbrechung zu laufen.

Suche Dir für das Lauftraining eine schöne Strecke in der Natur. Laufe beispielsweise auf Waldwegen oder Naturwegen an Wiesen. Der sanfte Boden schont Deine Gelenke. Gute Laufschuhe solltest Du einsetzen.

Nach dem Lauftraining kannst Du das Training mit dem Thera-Band oder dem Schwingstab einsetzen. Auf jeden Fall solltest Du nach dem Training Deine Dehnübungen machen.

 

 

Sponsoren

  • bogenkiste_1.jpg
  • coachs_eye2.jpg
  • dakota2.jpg
  • lerbs_grafik.jpg

Nachwuchstraining

veubgr

Sauberer Sport

nada

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok