Herzlich Willkommen auf der Seite des Bezirkskader Münsterland

kader1

Von Laien wird häufig unterschätzt, dass der olympische Bogensport zu den Sportarten mit den komplexesten Anforderungen an die Athleten zählt. Die Sportler benötigen ein herausragend
es Bewegungsempfinden für eine konstante Technik, Kraft, Beweglichkeit, koordinative Fähigkeiten, eine mentale Stärke sowie ein abgestimmtes Equipment. Der Bogensportkader Münsterland trainiert die talentiertesten Nachwuchssportler aus 22 Vereinen des Bezirkes 1 (von sechs Bezirken) im Westfälschen Schützenbund (WSB).

wsb

Am 18.09.2016 fand beim Westfälischen Schützenbund eine Kadersichtung statt, zu der nur die besten Schützinnen und Schützen eingeladen waren. Auf die Anwärter wartete ein anspruchsvoller Tag. Neben dem eigentlichen Schießen, wurde auch ein hohes Maß an körperlicher Fitness gefordert. Vier Nachwuchstalente vom Bezirkskader Münsterland waren zur Sichtung beim WSB geladen. Der Landestrainer Carsten Knorr und seine drei  Co-Trainer nahmen die Kaderanwärter/innen akribisch unter die Lupe und bewerteten ihre Leistungen. Nach Abschluss des Trainings, zog sich der Landestrainer mit seinem Team zurück und beriet sich intensiv mit ihnen über die Anwärter. Völlig nervös warteten die Kaderanwärter mit ihren Eltern auf die Abschlussgespräche, um zu erfahren, ob sie die Aufnahme in den Landeskader 2016/2017 geschafft haben.

Ergebnis; Der Bezirkskader Münsterland hat drei von vier Schützen in die nächste Etappe des Leistungssports abgegeben.

In den Landeskader haben es Franziska Albers, Alina Borgelt, Jannis Kuschel geschafft.    

Das Trainerteam wünscht allen weiterhin viel Erfolg und    Alles ins Gelbe.


 

Sponsoren

  • bogenkiste_1.jpg
  • coachs_eye2.jpg
  • dakota2.jpg
  • lerbs_grafik.jpg

Nachwuchstraining

veubgr

Sauberer Sport

nada

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.