Kurzbeschreibung:

Im Download findest Du einen Schießzettel, mit dem Du Deine Pfeile ausschießen kannst. Es kann sein, dass einzelne Pfeile regelmäßige Streuungen aufweisen und insgesamt nicht so gut treffen. Das kann zum Beispiel mit Materialabweichungen des Schaftes zu tun haben. Für einen Wettkampf solltest Du die Pfeile raussuchen, die die besten Ergebnisse erzielen.

Zunächst schreibst Du auf jeden Pfeil eine fortlaufende Nummer, die auch im Schießzettel über der Ergebniserfassung eingetragen wird. Beim Aufschreiben der Ergebnisse achtest Du darauf, dass Du das Ergebnis immer passend zur jeweiligen Pfeilnummer einträgst. Schießt Du z.B. mit dem Pfeil Nr. 5 eine 8, rechts, oben, so trägst Du in den Ergebniszettel zum Pfeil 5 die 8 Ringe in das obere, rechte Feld ein.

Rechts kannst Du für die Leistungskontrolle die Ergebnisse der Passen notieren. Unter jedem Pfeil berechnest Du das Ergebnis, das dieser Pfeil in der Runde erreicht hat. Darunter zählst Du nur die Anzahl der rechts | links -Treffer und am Ende die Anzahl der hoch | tief-Treffer (z.B. 2 | 4).

Für die Auswertung ist zunächst das Ergebnis des einzelnen Pfeils entscheident. Prüfe dann bei den Pfeilen mit dem niedrigsten Ergebnis, ob Besonderheiten im rechts | links-Feld sowie im hoch | tief-Feld auftreten. Prüfe bei den auffälligen Pfeilen, ob der Schaft, die Federn und die Nocke in Ordnung sind. Du kannst bei auffälligen Pfeilen die Nocke um eine 1/4-Umdrehung versetzen und die Trefferanalyse wiederholen.

Für den Wettkampf suchst Du letztlich die Pfeile heraus, die zu den besten Ergebnissen führen. Die anderen sind in der Regel gute Trainingspfeile.

Sponsoren

  • bogenkiste_1.jpg
  • coachs_eye2.jpg
  • dakota2.jpg
  • lerbs_grafik.jpg

Nachwuchstraining

veubgr

Sauberer Sport

nada

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.